Ein Restnutzungsdauergutachten ist ein spezialisiertes Gutachten, das die verbleibende Nutzungsdauer einer Immobilie bewertet. Dies ist besonders relevant für steuerliche Zwecke, da es ermöglicht, die Abschreibungen auf eine Immobilie zu optimieren. In Deutschland können Eigentümer durch ein solches Gutachten potenziell höhere Abschreibungen geltend machen, wenn die tatsächliche Restnutzungsdauer kürzer ist als die steuerlich angenommene.

Unsere Gutachten sind sorgfältig recherchiert und logisch aufgebaut, so dass Sie als „Laie“ dies verstehen und nachvollziehen können. Unsere Ortstermine (Prüfung der Immobilie) sind sehr ausführlich und werden mit vielen Fotos, Videos und Drohnenaufnahmen ergänzt.

Ihr Wunschpaket ist nicht dabei? Dann finden wir eine gemeinsame Lösung. Sprechen Sie mich bitte an.

Ein wichtiger Tipp: Prüfen Sie immer, ob die Gutachten des Sachverständigen bei Gerichten, Behörden und dem Finanzamt anerkannt werden. Entweder ist der Sachverständige öffentlich bestellt und vereidigt oder ein gemäß ISO/IEC 17024 zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung.

Ich bin gemäß ISO/IEC 17024 zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung, ZIS Sprengnetter Zert (S).

Mehr zu meinen Qualifikationen finden Sie hier.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!



  • Prüfung aller relevanten Unterlagen
  • Immer mit Besichtigung der Immobilie
  • Erstellung des Restnutzungsdauergutachtens
  • sofern notwendig, einmalige Abänderung / Nachbesserung
  • Prüfung aller relevanten Unterlagen
  • Immer mit Besichtigung der Immobilie
  • Erstellung des Restnutzungsdauergutachtens
  • sofern notwendig, einmalige Abänderung / Nachbesserung
  • sofern es ganz schnell gehen muss
  • Fertigstellungsdauer nach erfolgter Besichtigung und Erhalt aller notwendigen Unterlagen
  • sofern es ganz schnell gehen muss
  • Fertigstellungsdauer nach erfolgter Besichtigung und Erhalt aller notwendigen Unterlagen